Vorbehandlungen

Entfettung

Die Vorbehandlung der Oberfläche ist ein wichtiger Schritt für die elektrochemische Abscheidung jeden Metalls. Die Reinigung und die komplette Entfernung von Ölen, Fetten, Oxiden und anderen Verunreinigungen vor der elektrochemischen Behandlung sind von entscheidender Bedeutung. Hierdurch werden die Adhäsionsprobleme der Beschichtung auf dem Grundmetall (Substrat) sowie Verunreinigungen des galvanischen Bades durch Fremdsubstanzen vermieden und letztendlich die zu verbundener Korrosionsbeständigkeit gewährleistet.

Zur Vorbereitung der Oberfläche werden zwei Prozesstypen benutzt, das Entfetten und das Beizen. Das Entfetten dient zum Beseitigen von Ölen, Fetten und Schmutz und basiert auf einem physikalisch-chemischen Mechanismus. Das Beizen wird in erster Linie zum Entfernen von Oxiden angewendet und basiert auf dem chemischen Prozess der Auflösung. Die Wahl der Durchgänge und der richtigen Prozesse für jeden Oberflächentyp ist nicht einfach und basiert auf Erfahrungswerten die GLOMAX gesammelt und gelernt hat. Daher sind wir in der Lage unseren Kunden verschiedene Lösungen vorzuschlagen, nachdem wir eine sorgfältige Prozessanalyse bei ihm durchgeführt haben. All dies wird mit einer sehr guten Partnerschaft Kunde/Glomax verbunden und mit der Kenntnis des zu erreichenden Ziels und der verfügbaren Anlage.

Pre-trattamento-metalli-glomax-min
  • CHEMISCHE ENTFETTUNGEN
  • BEIZZUSÄTZE
  • ELEKTROLYTISCHE ENTFETTUNG
  • FLÜSSIGE ENTFETTUNG

Glomax bietet eine breite Palette chemischer Entfettungsmittel an, genannt GRIMAX SC, ideal für eine gute Reinigung der Bestandteile. Diese Wahl ist besonders wichtig, auf Grund der Art des Substrats die Sie reinigen möchten; für eisenhaltigen Werkstoffen verwendet man Entfettungen sehr verschieden von der Entfettungen für nicht eisenhaltigen Werkstoffen, dafür haben wir Entfettungen mehr oder weniger aggressiv zur Verfügung, die in unterschiedlichen Betriebsbedingungen arbeiten können. Darüber hinaus kann die chemische Entfettung mit spezifischen Additiven namens ALTAIR integriert werden, um ihre Leistung zu verbessern.

Entfettung mit niedriger Alkalität, geeignet für Aluminium und seine Legierungen, hilft bei der Entfernung von Verarbeitungspasten und -ölen.

Entfettung von alkalischen Pulvern, hergestellt aus anorganischen Salzen, Dispergiermitteln und Tensiden, geeignet zur Entfernung von schwerlöslichen Substanzen wie Ölen und Fetten. Es enthält keine Sequestriersubstanzen oder Derivate von Nonylphenolen.

Alkalische Entfettung in Pulverform aus anorganischen Salzen und Tensiden, die Rückstände von Eisenwerkstoffen und Kupfer entfernen kann.

Entfettung alkalischer Pulver, bestehend aus anorganischen Salzen und Tensiden bei niedrigen Temperaturen (40°C). Es erleichtert die Entfernung von Rückständen Öle und Fette und behält erhebliche Mengen von ihnen. Geeignet für nicht eisenhaltigen Werkstoffen dank seiner moderaten Alkalität.

Entfettung von alkalischen Pulvern aus anorganischen Salzen, Tensiden und Dispergiermitteln, die bei relativ niedrigen Temperaturen betrieben werden und zur Trennung von gehärteten Ölen und Fetten geeignet sind. Es enthält keine starken Sequestriermittel und stammt von Nonylphenolen.

Entfettung von alkalischen Pulvern, die aufgrund ihrer guten Leitfähigkeit und ihres geringen Schaums sowohl als Chemie als auch als Elektrolyt geeignet sind.

Pulverförmige alkalische Entfettung aus anorganischen Salzen und Tensiden, verwendbar auf Eisenwerkstoffen, Kupfer und Zink. Es wird sowohl für Lauf- als auch für Rahmensysteme in einem weiten Temperaturbereich empfohlen.

Die alkalische Entfettung für Eisen und Messing enthält Mineralsalze mit einer hohen Konzentration an synthetischen Detergenzien, Dispergiermitteln und Silikaten.

GLOMAX hat mehrere Beizzusätze, genannt ZENIT, die saure Aerosole während des Prozesses vermeiden oder bei der Reinigung von Metallteilen helfen können.

Flüssigätzung für Aluminium und seine Legierungen, ausgezeichnete Grundierung, entfernt jede Oxidationsschicht.

Säurezusatz zum Beizen, Entkalken und Entfetten von Werkstoffen auf Basis von Kohlenstoff- und legierten Stählen.

Pulverzusatz zum Beizen für den Einsatz mit Salz-, Schwefel- oder Salpetersäure, je nach zu behandelndem Metall: Stahl oder Aluminium. Nützlich, wenn es sehr zähe Oxide gibt. Enthält Fluoride. Auch in flüssiger Version als ZENIT 21L erhältlich.

Beizadditiv, das aus einer Mischung fluoridhaltiger Säurereaktionssalze besteht, wird vor allem bei der Herstellung von Beizlösungen für Aluminium oder Stahl verwendet, auch bei zähen Oxiden.

Universeller Säureentfetter, bestehend aus einer Mischung von Fluorid enthaltenden Tensiden. Ideal zum Beizen von Stahl.

Pulvermischung mit Fluoriden für Materialen mit Zink oder Aluminium. Es kann auch als Alternative zur Neutralisation mit Salpetersäure vor der Passivierung verwendet werden.

Additiv zur Korrosionsinhibierung mit hohen Entfettungs-, Emulgier- und Waschmitteleigenschaften.

Additiv mit hohen Emulgier- und Waschmitteleigenschaften.
Es wird sowohl in Beizbädern mit Salzsäure als auch in solchen mit Schwefelsäure verwendet.

Flüssiger Entfettungszusatz mit starken Emulgier- und Waschmitteleigenschaften. Es wird sowohl in Beizbädern mit Salzsäure als auch in solchen mit Schwefelsäure bis zu einer Temperatur von 50 ° C verwendet. Ausgezeichneter Korrosionsinhibitor.

GLOMAX bietet eien Reihe von elektrolytischen Entfettungen an, genannt BEST EC, ideal für eien hervorragende Reinigung der Partikel. Dieser Vorgang ist wichtig, um Oxidschichten oder restliches Fett auch nach vorheriger Behandlung zu entfernen. Darüber hinaus können sie mit dem Zusatz spezifischer Additive namens ALTAIR integriert werden, um ihre Leistung zu verbessern.

Alkalisches Pulverprodukt zur Entfernung von Fettrückständen und Ölen. Die Kombination von Tensiden ist sehr effizient. Optimal in der anodischen Phase für Kupfer, Messing und Zamak.

Alkalisches Pulverprodukt, das die Entfernung von Fetten und Ölen ermöglicht. Die Tenside, aus denen es besteht, sind auch in Gegenwart von Wasser mit hoher Härte wirksam und garantieren ein begrenztes Schäumen.

Elektrolytische Pulverentfettung verwendbar sowohl in kathodischen und anodischen Phase mit hohen Leitfähigkeit und ein guten Entfernung von Oxiden.

Elektrolytische Pulverentfettung, besonders geeignet für Eisenwerkstoffe, ausgezeichnete Leitfähigkeit und Emulgiervermögen, verwendbar in kathodischen und anodischen Phasen.

Elektrolytische Entfettung von Pulvern für Eisenwerkstoffe und mit ausgezeichneter Leitfähigkeit, billiges Produkt.

GLOMAX bietet eine Reihe von Flüssige Entfettung an, GRIMAX LC und GRIMAX LE, die sowohl chemische als auch elektrolytische Entfettung ersetzen können. Ihre Verwendung wird empfohlen, wenn Sie die Vorbereitung von großen Tanks und Zusätzen während der Verarbeitung des Materials erleichtern möchten. Es kann auch unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit der Arbeitsumgebung von Vorteil sein.

Flüssige alkalische Entfettung, bestehend aus anorganischen Salzen, die in ALTAIR-Produkte als Tenside integriert werden sollen, bei niedriger Temperatur arbeiten und die Ablösung von Ölrückständen begünstigen können.

Elektrolytische chemische Flüssigkeitsentfettung mit starker Alkalität sowohl für die chemische als auch für die elektrolytische Entfettung von Eisen. Es enthält keine Silikate, Phosphate und starken Komplexbildner wie EDTA

Alkalische elektrolytische Entfettung für Eisenwerkstoffe, sowohl in der kathodischen als auch in der anodischen Phase zur Entfernung von Ölrückständen und Oxiden verwendbar.